Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Erste Schritte

Raphael M. Bonelli: Selber schuld!

„Selber schuld!“, schreibt der Autor in seiner Einführung, möchte als „bewusste therapeutische Provokation zum Nachdenken anregen“ und das ist etwas schade, weil es zu harmlos klingt und, angesichts des Bonmots „Nach einer Psychotherapie machen die Leute dasselbe wie vorher – nur ohne schlechtes Gewissen“, viel mehr als nur eine Provokation sein sollte und es letztendlich auch ist, …

Rye Curtis: Cloris

Dem Menschen fehlt es an Aufrichtigkeit sich selber gegenüber. Er geht mit einem Bild von sich durchs Leben, das hauptsächlich von Selbstbetrug geprägt ist und so bleibt er sein Leben lang wie er glaubt, dass er sei, ausser es geschieht etwas gänzlich Unerwartetes. Und genau dies ist bei der zweiundsiebzigjährigen Cloris Waldrip der Fall, die …