Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Erste Schritte

Holly Whitaker: Quit Like A Woman

Wieso soll ich mir ein Buch antun, dessen Titel mir schon klar macht, dass ich nicht das Zielpublikum bin? Und dann diese saublöde Mode, deutsche Bücher mit englischen Titeln zu versehen, eine Fantasielosigkeit sondergleichen; der Untertitel im englischen Original The Radical Choice To Not Drink In A Culture Obsessed With Alcohol hätte mich übrigens um …

Werbung

Maia Szalavitz: CLEAN: Sucht verstehen und überwinden

„Ein revolutionärer Erklärungsansatz und neue Chancen für die Therapie“, verspricht der Untertitel von CLEAN: Sucht verstehen und überwinden und natürlich bin ich skeptisch, wenn der behauptete revolutionäre Erklärungsansatz dann auch noch auf der New York Times-Bestsellerliste landet, denn die New York Times und ihre Leser sind eher dem Bewahren (dem Establishment) und weniger der Revolution zuzurechnen. Neugierig machte …

Stephen King: Doctor Sleep

Stephen Kings Doctor Sleep  handelt unter anderem von Dan Torrance, der die Suchtkrankheit seines Vaters geerbt hat und deswegen an Treffen der Anonymen Alkoholiker (AA) teilnimmt. Und von diesen soll hier die Rede sein. Die Bibel der AA ist das Blaue Buch und ein alter AA-Spruch lautet: „Wenn du etwas vor einem Alkoholiker verstecken willst, steck es ins Blaue Buch.„ …

John Burnside: Wie alle anderen

Will einer wie alle anderen sein, kann man sich leicht vorstellen, dass dieser Mensch gerade das nicht ist, also kein „unauffälliger, alltäglicher Typ, der Nachbar von nebenan, an dessen Namen man sich nie erinnern kann, ein Mann, der anderen aus dem Weg geht, im Grunde aber okay ist.“ Was der Autor John Burnside sich vorgenommen …

Anne Philippi: Giraffen

„Wo endet die Party und wo beginnt der Absturz? Eva und Henry teilen die gleichen Vorlieben. Alkohol, viel Alkohol, noch mehr Alkohol …“ so beginnen die Verlagsinformationen zu Anne Philippis Giraffen  und ich frage mich, soll ich das wirklich lesen? und bin dann ganz überrascht (und dann doch wieder nicht, denn Rogner & Bernhard ist ein wirklich guter …

Leslie Jamison: Die Klarheit

Auf der Rückseite des Buchumschlags wird neben Stephen King und Andrew Solomon auch Chris Kraus mit dem unsäglich blöden Satz „Leslie Jamisons  Die Klarheit  ist die ultimative Studie der Romantik des Rausches und der Möglichkeiten der Genesung“ zitiert, der dann von dem noch blöderen „Es gibt vielleicht niemanden, der besser über seelisches Leid und Trost …

James Lee Burke: Mein Name ist Robicheaux

James Lee Burke zu lesen bedeutet nicht nur, bestens unterhalten zu werden sowie viel über Louisiana zu lernen („Über viele Jahre war unsere Gesetzgebung als Irrenanstalt verschrieben, die von ExxonMobil geleitet wurde. Seit Huey Long war Volksverhetzung an der Tagesordnung: Frauenfeindlichkeit, Rassismus und Homophobie wurden zu religiösen Tugenden und selbstverherrlichende Arroganz wurde zur Quelle von …

Janine di Giovanni: Die Geister, die uns folgen

Janine di Giovanni wurde in New Jersey geboren und arbeitet als Kriegsberichterstatterin, dieses Buch ist ein Liebesbrief an ihren Mann Bruno, mit dem sie heute nicht mehr zusammenlebt. Etwas befremdend fand ich deswegen, dass das Titelbild das Antlitz einer jungen Frau sowie die untere Gesichtshälfte eines jungen, bärtigen Mannes ziert – ich meine: Janine di …