Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Erste Schritte

Dominique Manotti: Madoffs Traum

Der 1938 in Brooklyn, New York, geborene Bernard Lawrence Madoff war ein angesehener Wertpapierhändler, bevor er wegen eines gigantischen Anlagebetrugs im Gefängnis landete, wo er 2021 starb. Madoff lebte den amerikanischen Traum – er jagte dem Geld nach, denn Geld ist „die erste, die unmittelbarste Form des amerikanischen Traums“, und damit „der einzige Wert, der …

Werbung

Olga Ravn: Die Angestellten

Dieser Science-Fiction spielt in einem Raumschiff, von dem man nicht weiss, wer es steuert bzw. wohin und in welcher Funktion es unterwegs ist. Die Insassen sind Menschen und menschenähnliche Wesen, die dort arbeiten. Ich bin nur schwer in diesen Text reingekommen, zu fremd waren mir diese Gedanken, so gar nicht auf der Linie meines gewohnten …

Megan Abbott: Aus der Balance

Die Geschichte packt einen sofort, das liegt am dem sehr eigenen, fesselnden Rhythmus. Worum geht’s? Eine Ballettschule in einer amerikanischen Kleinstadt, die die Schwestern Dara und Marie Durant von ihrer Mutter geerbt haben. Ein Ort der Sehnsucht. Wer darf wen spielen? Stress. Neid und Eifersucht. Charlie, der ehemalige Lieblingsschüler der verstorbenen Madame Durant, stösst dazu. …

Peter Stamm: In einer dunkelblauen Stunde

Im Schweizer Fernsehen, ein Dokumentarfilm über den Schweizer Schriftsteller Peter Stamm. Wie porträtiert man einen Mann, der schreibt? Die beiden Filmemacher, eine junge Frau namens Andrea und ein junger Mann mit Namen Tom, zeigen ihn beim Gehen, beim Reden, beim Besuch von Becketts Grab in Paris. Besonders aufregend ist das nicht, doch die Dokumentation gefällt …

Elisabeth Pähtz: Wer den vorletzten Fehler macht, gewinnt

Wie kommt jemand wie ich, der selber weder Schach spielt, noch die Regeln des Spiels kennt, dazu, eine Schachbiografie zu lesen? Weil ich nach den ersten paar Seiten wusste, dass es darin genau wie der Untertitel versprach, um „Strategien für das Spiel des Lebens“ geht, und ich Menschen, die über das Leben nachdenken, sehr zugetan …