Anne Enright: Die Schauspielerin

Schauspieler sind Süchtige, sage ich zu einer Freundin, abhängig von Zuneigung und Beifall. Was mich an ihnen fasziniert, erwidert sie, ist ihr Eintauchen in andere Leben. Mir gefiel ihr Einwand, die beiden Auffassungen schliessen sich ja nicht aus. Dies die Ausgangslage als ich Anne Enrights Die Schauspielerin (der schön gestaltete Umschlag, insbesondere das mich sehr […]

Anna Burns: Milchmann

Anna Burns‘ Milchmann vermittelt mir bereits auf den ersten Seiten die Erfahrung von etwas Ungewohntem, Neuem, Verblüffendem und Packendem. Es liegt am Ton, dem Rhythmus, der Sprache sowie der Art zu denken und zu formulieren. Geschrieben ist Milchmann als innerer Monolog, es ist die Stimme der Erzählerin, die diesen Roman prägt. Erwähnt werden muss auch […]

Gene Kerrigan: Die Wut

Der irische Journalist Gene Kerrigan schrieb mehrere Sachbücher, unter anderem über Polizeiarbeit und Irlands Politik, sowie Kriminalromane. „Die Wut“ wurde mit dem „Gold Dagger Award 2012“ ausgezeichnet. „Die Wut“ spielt in Dublin. Es ist die Zeit, in der die Regierungen kriminelle Banken mit Steuergeldern vor dem Kollaps retten. Der millionenschwere Banker und Immobilienspekulant Emmet Sweetman wird […]

Niall Williams: Die Geschichte des Regens

Bereits nach den ersten paar Seiten weiss man, dass hier ein geborener Erzähler am Werk ist. Wegen so Sätzen wie: „Auf irgendeine Weise allerdings bewahrt das Unterrichten sie vor sich selbst. Im Klassenzimmer ist sie unbesiegbar. Nur das tägliche Leben fällt ihr schwer.“ Die neunzehnjährige Ruth Swain ist schwer krank und darf ihr Bett nicht verlassen. […]

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Erste Schritte