Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Erste Schritte

Jane Harper: Der Sturm

Von Jane Harper habe ich gelesen, sie erkunde intensiv die Orte, wo ihre Thriller spielen. Und das merkt man. „Der Sturm“ spielt in Tasmanien, wo vor 12 Jahren ein Mädchen namens Gabby spurlos im Meer verschwand; auch Finn, der seinen Bruder Kieran retten wollte, kam ums Leben. Die Menschen in Evelyn Bay machen Kieran für …

Werbung

Femi Kayode: Light Seekers

Port Harcourt, Nigeria. Drei Studenten werden von einem Mob gejagt und brutal ermordet. Der Vater von einem der drei, ein einflussreicher Mann, bittet den investigativen Psychologen Philip Taiwa, der zum Thema Lynchmobs promoviert hat, um Hilfe. Keine Frage: Ohne Kreativität erlangt man heutzutage keinen Doktortitel! Light Seekers beruht auf einer wahren Begebenheit. „Das viral verbreitete …

Mathijs Deen: Der Holländer

Drei Wattwanderer, die sich gut kennen, machen sich normalerweise gemeinsam auf den Weg, doch dieses Mal sind nur zwei von ihnen unterwegs – der eine kommt zu Tode. Die Bundespolizei See in Cuxhaven setzt den inoffiziellen Ermittler Liewe Cupido, in Deutschland geboren, aber in den Niederlanden geboren, bekannt als der Holländer, auf den Fall an. …

Pascal Engman: Mörderische Witwen

Ich bin sofort drin, denn bereits der Prolog wartet mit Überraschungen auf. Hinweise auf Schläfer und Anschläge geben die Richtung an, und der Titel Mörderische Witwen macht deutlich, dass es sich um Witwen des IS handeln muss. Darunter versteht man Frauen des Kalifats, deren Männer gefallen waren und die sich unter den Strom der Flüchtlinge …

David Lagercrantz: Der Mann aus dem Schatten

Jamal Kabir, 36, Schiedsrichter der Fussballjugend, wird erschlagen. Der Hauptverdächtige ist ein heissblütiger und gewalttätiger Vater namens Giuseppe Costa – die junge Streifenpolizistin Micaela Vargas hat Zweifel, Hans Rekke, Spezialist für Verhörtechniken, ebenso. Die beiden vermuten des Rätsels Lösung in der Vergangenheit des Opfers, das vor den Taliban aus Afghanistan geflüchtet ist. Autor David Lagercrantz …

Steve Cavanagh: Thirteen

Wir leben im Zeitalter der Verkäufer, was unter anderem meint, dass die Gestaltung eines Buchumschlags wesentlich ist. Eine überaus smarte Variante zeigt Thirteen (TH1RT3EN auf dem Umschlag), ein Thriller, zu dem Lee Child mit den Worten zitiert wird: „Herausragend. Hoch spannend. Spektakulär.“ Und so gehe ich als Lee Child-Fan dieses Werk natürlich sehr gespannt an. …

Candice Fox: Dark

„Ich blickte direkt in die Mündung einer Waffe. Auf leisen Sohlen war sie hereingeschlichen.“ Ein gelungener Einstieg, wenn auch sprachlich eher suboptimal. Eine Waffe auf leisen Sohlen? Es war nicht das einzige Mal, dass ich sprachlich über diesen Text stolperte, doch wurde dies wettgemacht durch die clevere, frische, rasante und äusserst packende Handlung. Keine Frage, …

Deon Meyer: Todsünde

Ein Zitat von Stephen Hawking ist diesem Thriller vorangestellt: „Wir riskieren, uns durch Gier und Dummheit selbst zu zerstören.“ Mehr gibt es über unsere Zeit kaum zu sagen, ausser vielleicht, dass das Risiko bereits zu einer Realität geworden ist. Todsünde spielt in Südafrika, ein Land, das mir sowohl als Tourist wie auch als Delegierter des …

James Douglas: Der Fall Amos

James Douglas zu lesen bedeutet nicht nur, sich nicht zu langweilen, es bedeutet, sich bestens zu unterhalten. Dies jedenfalls meine bisherige Erfahrung mit seinen Büchern. Diesmal hat er sich wiederum einiges vorgenommen (wobei: das ist bei ihm so recht eigentlich immer so): „Ein Heilmittel gegen Covid-19, genetisch veränderte Mikroben, verschiedene Mafia-Organisationen. die CIA – und …

Sadie Jones: Die Skrupellosen

Die englischsprachige Presse (jedenfalls ein Teil davon) ist voll des Lobes für diesen Roman, der im Original etwas anders heisst (The Snakes) und glücklicherweise nicht wörtlich übersetzt wurde. Der Auftakt ist grandios: „In der Nacht, als sie beschlossen, London zu verlassen, hatte Bea einen Traum. Träume sind wie Stummfilme – da werden Waffen abgefeuert, ohne …